AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen der Pflanzen & Gefässe GmbH an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Pflanzen & Gefässe GmbH
c/o Patrick Graber
Schürbergstrasse 15
4805 Brittnau
E-Mail Pflanzen & Gefässe GmbH
Geschäftsführer Patrick Graber
Telefon 079 839 83 53

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten “solange Vorrat”, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Preise können jederzeit ohne Angabe von Gründen geändert werden. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder per Post unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Garantie

Eine Garantie für das Anwachsen wird nicht übernommen. Hingegen wird Gewähr geboten für wüchsige Ware. Es wird Garantie geleistet, wenn ein Schadorganismus Wachstum, Ertrag oder Zierwert einer Pflanze wesentlich beeinträchtigt. Der Käufer muss nachweisen, dass die Pflanze bereits beim Kauf vom Schadorganismus infiziert war. Die Garantie gilt längstens während einer Vegetationsperiode und höchstens bis zum Fakturawert. Garantie für Sortenechtheit wird nur bis zum Fakturawert übernommen.

5. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Pflanzen & Gefässe GmbH
c/o Patrick Graber
Schürbergstrasse 15
4805 Brittnau

Tel: 079 839 83 53
Email: Pflanzen & Gefässe GmbH

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 60 CHF nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten alle die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz.

7.2 Die Lieferzeit beträgt normalerweise ca. 7 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten würden wir sie kontaktieren.

7.3 Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

7.4 Lieferkosten
Die Versandkosten innerhalb der Schweiz betragen 20 SFr. + 1 SFr. per Autokilometer, ab einem Nettobetrag von 1.000 SFr  (innerhalb von 100 Autokilometer) entfällt dieser. Die Lieferung beinhaltet kein Einpflanzen oder Aufstellen der Ware.

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder Bar.

8.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

8.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8.1 Verzugszinse

Verzugszinse gemäss OR Art. 104

9. Eigentumsvorbehalt

9.1 Die gelieferte Ware bleibt Eigentum der Pflanzen & Gefässe GmbH bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen ! Die Pflanzen & Gefässe GmbH  ist berechtigt, den Eigentumsvorbehalt im zuständigen Register am Wohnsitz des Käufers gem. Art. 715 ZGB eintragen zu lassen. Der Käufer gibt stillschweigend sein Einverständnis im Sinne des Art. 4 der Eigentumsvorbehalte, so dass die Pflanzen & Gefässe GmbH den Vorbehalt ohne Mitwirkung des Käufers eintragen lassen kann.

9.2 Drohende und eintretende Vollstreckungsmassnahmen und Rechtsansprüche Dritter gegenüber Ware, an denen sich Pflanzen & Gefässe GmbH das Eigentum vorbehalten hat, sind Pflanzen & Gefässe GmbH unverzüglich anzuzeigen.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den Schweizerischen gesetzlichen Bestimmungen.

10.1 Sortenechtheit

10.1 Eine Gewährleistung für Sortenechtheit wird nur auf ausdrückliches Verlangen des Käufers und bis zur Höhe des Rechnungsbetrages übernommen. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht, sofern nicht im Einzelfall besondere schriftliche Abmachungen getroffen worden sind oder dem Verkäufer grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

10.2 Beschwerden Mängelrügen

Beschwerden können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von fünf Tagen nach Empfang der Pflanzen erfolgen, in schriftlicher Form. Die Mängel sind genau anzugeben.

Nach OR Art. 201. 4. Mängelrüge

11 Schlussbestimmungen

11.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch wirksame zu ersetzen, die dem gewollten Zweck möglichst nahekommen.

11.2 Zwischen den Parteien gilt Schweizer Recht. Die Anwendungen des Übereinkommens über Verträge über den internationalen Wareneinkauf sind ausgeschlossen.

12.2 Bankverbindung/ IBAN / MWST

Bankangaben:
Aargauische Kantonalbank
4805 Brittnau

Konto 
50-6-9
Clearing-Nr. 761
SWIFT/BIC-Code KBAGCH22

IBAN CH 72 0076 1502 9316 8200 2
Pflanzen & Gefässe GmbH
4805 Brittnau

MWST
CHE-322.894.891 MWST

13. Ersatz durch Pflanzen ähnlicher Grösse

Sortenersatz:
Ersatz durch Pflanzen ähnlicher Grösse und Stärke
Bestellte Pflanzen einer bestimmten Sorte können durch entsprechende, gleichwertige Pflanzen ersetzt werden, es sei denn, der Kunde verbietet einen Ersatz.
Bestellte Pflanzen einer bestimmten Grösse und Stärke können durch Pflanzen abweichender Grösse und Stärke ersetzt werden, es sei denn, ein Ersatz wird vom Kunden  ausdrücklich nicht gewünscht.

Zurück